Klinik Hohenlohe Header Bild

Ehrenamt

ehrenamtliches Engagement

Die Ehrenamtlichen bereichern den Lebensalltag der älteren und kranken Menschen in unseren Senioreneinrichtungen durch:

  • ein Mehr an individueller Zuwendung und persönlicher Begleitung
  • die Vermittlung von Geborgenheit und Schutz
  • die Unterstützung zur Teilhabe an der Gemeinschaft
  • die Mitgestaltung von Aktivitäten sowie Alltag und Normalität
  • die Pflege der Wurzeln im familiären, sozialen und religiösen Umfeld

Das vielfältige ehrenamtliche Engagement für die Menschen in den sozialen gemeinnützigen Einrichtungen der Hohenloher Seniorenbetreuung gGmbH und der Hohenloher Krankenhaus gGmbH wissen alle Bewohner und Verantwortlichen sehr zu schätzen.

Bunte Unterhaltung in fröhlicher Gemeinschaft bringt Licht und Farbe in das Leben unserer Senioren. Gemeinsam zu Singen, Musik zu hören und in froher Runde zusammen zu sein, sind wichtige Farbtupfer im Alltag.

Die Ehrenamtlichen bringen die vielfältigsten Talente ein z.B. für:

  • Sing- und Seniorennachmittage
  • Seniorenchor
  • Musikalische Aktivitäten
  • Vorträge
  • Erzähl-Cafe
  • Kulturelle Veranstaltungen

Ehrenamtliche Aufgaben gibt es viele Z.B.

  • Besuche machen, auch mit Haustieren
  • Lebensgeschichten hören
  • Sorgen anhören und trösten
  • am Krankenbett sitzen
  • gemeinsam in der Gruppe den Alltag gestalten
  • Zeitung vorlesen
  • Backen und Kochen
  • Menschen mit Demenz zur Seite stehen dementiell Erkrankten helfen
  • geselliges Zusammensein organisieren
  • gemeinsam Spaziergänge machen
  • bei Ausfahrten und Gottesdiensten begleiten

Ehrenamtliche Dienste sind vor allem

Herz- und Handdienste

Bewohner mit Pflegebedürftigkeit und/oder Demenz werden von ehrenamtlichen Mitarbeitern in unseren Wohngruppen und Hausgemeinschaften begleitet und unterstützt, um am gemeinschaftlichen Heimalltag teilnehmen und die verbliebenen individuellen Ressourcen fördern zu können.

Besuchsdienste

Menschen in unseren Senioreneinrichtungen wünschen nicht nur in belastenden Situationen Zuwendung, Ansprache und Beistand, vor allem dann wenn diese aus ihrem persönlichen Umfeld nur noch wenig Kontakt haben können.
Die ehrenamtlichen Besuchsdienste werden meist in Partnerschaft oder enger Kooperation mit den jeweiligen Kirchengemeinden angeboten und getragen.
Im vertraulichen Gespräch mit einsamen Bewohnern werden deren Anliegen, Sorgen und Ängste "von der Seele" geredet und Freude und Hoffnung vermittelt oder Mut gemacht.

Besuche mit Tieren 

Teilweise verborgene Erinnerungen und Emotionen bei unseren Bewohnern wecken die Besuche mit geeigneten und geschulten Tieren, meist Hunden. Diese Besuche sind eine willkommene Abwechslung. Konkrete Einsatzmöglichkeiten sind mit den jeweiligen Heimleitungen abzustimmen und zu vereinbaren.

ALZHEIMERBETREUUNGSGRUPPE

Seniorinnen und Senioren mit Demenz kommen regelmäßig wöchentlich zu uns in „ihre Gruppe“. Dort wird ein gemeinsamer Nachmittag gestaltet. Gemütliche Geselligkeit, gemeinsames Kaffeetrinken und ein förderndes Beschäftigungsangebot sind die wesentlichen Bestandteile der gemeinschaftlichen Betreuung.

Das Angebot basiert auf der landesweiten Konzeption der Alzheimergesellschaft Baden-Württemberg. Es dient nicht nur dem Wohl der älteren Menschen sondern entlastet auch die pflegenden Angehörigen.

Die Betreuung erfolgt durch ein Team aus Pflegekräften und ehrenamtlichen Mitarbeitern, die von uns geschult werden und sich zum regelmäßigen Erfahrungsaustausch treffen. Jeder Gruppenbesucher durch einen Betreuer quasi 1:1 begleitet werden.

Für den Betreuungsnachmittag erheben wir 10,50 €. Auf Wunsch vermitteln wir einen Fahrdienst.

Die Alzheimer Betreuungsgruppe können Sie besuchen im

Altenheim Öhringen
Gruppennachmittage jeden Dienstag von 14.00 - 17.00 Uhr

Seniorenzentrum Neuenstein
Gruppennachmittage jeden Mittwoch von 14:00 – 17:00 Uhr

Partner