Klinik Hohenlohe Header Bild

Betreuungskraft nach §43b SGB XI


Betreuungskräfte nach § 43b SGB XI unterstützen Menschen mit Hilfebedarf bei Alltagsverrichtungen und der Gestaltung des persönlichen Lebensumfeldes. Sie motivieren zu Alltagsaktivitäten und betreuen und begleiten sie dabei.

Beginn:

Anfrage. Der Beginn ist beim jeweiligen Ausbildungsträger zu erfragen.

Dauer:

Die Ausbildung hat einen Gesamtumfang von mindestens 160 Unterrichtsstunden sowie einem zweiwöchigen Betreuungspraktikum. Insgesamt gibt es drei Module (Basiskurs, Betreuungspraktikum und Aufbaukurs). 

Ausbildungsorte:

  • Betreuungspraktikum ist in verschiedenen Altenheimen und Seniorenzentren (=SZ) möglich

    • Altenheim Öhringen
    • Altenheim Krautheim
    • SZ Waldenburg
    • SZ Neuenstein
    • SZ Pfedelbach
    • SZ Forchtenberg
    • SZ Dörzbach
    • SZ Schöntal

Voraussetzungen:

  • Persönliche Eignung
  • Soziale Kompetenz und kommunikative Fähigkeiten
  • Empathie und Beziehungsfähigkeiten
  • Psychische Stabilität

Ausbildungsinhalte:

Link zu den Richtlinien nach § 53c SGB XI

Ansprechpartner:

Ausbildungsbeauftragter Herr Maximilian Mächtlen, Tel: 06294 4230 - 24

Partner